Praxisinformationen zur COVID-19 Pandemie

 Impfung

                  

 

 

In unserer Praxis werden Impfungen gegen Covid-19 durchgeführt. Wir führen Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen, auch Booster-Impfung genannt, durch. Impfungen finden einmal wöchentlich, in der Regel mittwochs oder donnerstags, statt.

Da es in den letzten Monaten vermehrt zu Terminabsagen kam, vergeben wir die Termine für die Impfungen derzeit nur für die nächsten 1 bis 2 Wochen. So haben wir eine höhere Planungssicherheit. Wenn sie also in den kommenden Wochen eine Impfung benötigen, dann sprechen sie uns  beim Termin an oder rufen in der Praxis an.

Impfanfragen per Mail werden nicht bearbeitet.

Wir impfen mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Bitte bringen Sie zum Termin die unterschriebene Einverständniserklärung mit.

 

Digitale Impfzertifikate können nur ausgestellt werden, wenn gleichzeitig eine Impfung erfolgt. Bei Auffrischimpfungen können bislang leider noch keine digitalen Zertifikate ausgestellt werden. Die Softwarehersteller arbeiten hier noch an einer Lösung.

 

 

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

 

Daher legen wir in unserer Praxis viel Wert auf Hygiene und halten die Abstandsregeln ein. Wir arbeiten mit Mundschutz und bitten Sie die Praxis einzeln und mit Mundschutz zu betreten.


Wir haben unsere Garage als zusätzliches Wartezimmer eingerichtet. Hier können Sie vor Ihrem Termin Platz nehmen oder auf Ihr Rezept warten.

 

 

Abstrich

 

Wenn Sie einen Coronaabstrich benötigen, weil sie beispielsweise eine Warnung der Corona-App erhalten haben oder über Symptome wie Husten, Fieber, Geschmacksverlust klagen, dann rufen Sie in der Praxis an. Wir können die Abstriche nur nach vorheriger Terminabsprache durchführen. Ein Abstrich "zwischendurch" ist nicht möglich.

 

Das Ergebnis der PCR-Abstriche ist in der Regel nach 24-36 h verfügbar. Sie erhalten direkt eine Nachricht vom Labor, z.B. auf Ihr Handy.